Dies und Das

24
Okt

Im Museum leise sein war gestern!

Kindergeburtstage im Museum

Heutzutage wird den Kleinen allerhand geboten, um ihnen Kunst und Kultur näher zu bringen. Die Museen in Kempten haben für die museumspädagogischen Angebote eine eigene Reihe entwickelt. MACH MIT! MUSEUM heißt sie.

In dieser Broschüre werden allerlei buchbare Workshops für Kindergeburtstage in den Museen der Stadt Kempten angeboten. Dazu gehören das Alpin-Museum, der Archäologischen Park Cambodunum und bald auch das neue Kempten-Museum im Zumsteinhaus.

Wie in allen Medien des Kulturamtes, findet auch hier wieder eine farbliche Zuordnung der Museen statt. Zusätzlich schmücken lockere Zeichnungen die Seiten. Diese Illustrationen sind inzwischen ein typisches Merkmal für die museumspädagogischen Angebote geworden. So zieren sie nicht nur Vorderseite der Leporellos mit den aktuellen, öffentlichen Angeboten. Die komplette Rückseite ist gefüllt mit den Zeichnungen und laden zum Ausmalen ein.

Nachdem das Angebot für die „Kindergeburtstage im Museum!“ im letzten Jahr so gut angenommen wurde, gibt es in diesem Jahr eine erweiterte Neuauflage. Die Kinder trifft nun die Qual der Wahl aus 15 Angeboten!

12
Sep

Erleben Sie den Römerpark in Kempten!

Neuer Flyer für den Archäologischen Park Cambodunum mit Orientierungsplan.

Wie lockt man Besucher in die antike Römerstadt in Kempten?

Mit dem Falzflyer sollen zwei Gruppen von Menschen bedient werden: Zum einen diejenigen, die ein echtes Interesse an Geschichte und Archäologie haben. Zum anderen diejenigen, die „etwas erleben wollen“. Der Flyer muss also auf ansprechende Weise ein hohes Maß an Informationsgehalt haben und gleichzeitig die unterhaltsamen Attraktionen darstellen.

Für diesen Anspruch eignet sich der Mitte-Zickzackfalzflyer ganz besonders gut. Auf übersichtlich gestalteten Seiten zum Blättern führt er duch den Gallorömischen Tempelbezirk, den kleinen Thermen und dem Forum mit Basilika. Darüber hinaus macht er auf besondere Events (z.B. das Römerfest oder der APC Sommer) und Workshops im Rahmen von „Mach mit Museum“ aufmerksam.

Wird der Flyer auseinander gefaltet, füllt die Rückseite ein großer Orientierungsplan des Geländes.

08
Aug

Edelmacher mit edlem Design

Neues Corporate Design:
Edelmacher – wert(e)voll verkaufen

Der Vertriebscoach Christian Häring aus Kempten macht seine Vision zur Profession. Er ist selbst Hochleistungssportler. Folglich richtet er sich mit EDELMACHER – WERT(E)VOLL VERKAUFEN in erster Linie an die Sportbranche.

Sein Angebot ist unterteilt in vier Workshops/Vorträge, die aufeinander aufbauen. Für jedes Teilangebot (Modul) gibt es nun ein eigenes Modulblatt, das den Inhalt des Workshops/Vortrags kurz erläutert. Zusätzlich bietet die Rückseite Platz für individuelle Notizen. Ein inspirierendes Zitat unterstreicht die Denk- und Arbeitsweise von Christian Häring. Eine zweilaschige Informationsmappe mit praktischem Einsteckschlitz für Visitenkarten bündelt das Paket.

Diese Form der Angebotspräsentation hat den Vorteil, dass es beliebig erweiterbar und änderbar ist. In die Mappe können weitere Informationen gelegt werden oder Skizzen und Stichpunkte, die während des Workshops entstehen.

25
Jun

APC Sommer-Festival

Das Musik-Highlight mit Flair im
Archäologischen Park Cambonunum!

Der Kleinkunstverein Klecks e.V. hat drei große Veranstaltungsreihen: den Jazzfrühling, Klecks.Live und den APC Sommer. Der APC Sommer ist eine Kooperation zwischen dem Kleinkunstverein Klecks e.V. und dem Kulturamt Kempten. Er findet alljährlich Ende Juni im schönen Ambiente des Archäologischen Parks Cambodunum statt. In diesem Jahr durfte White & friends nun schon zum zweiten mal die Werbemittel für das beliebte Musikfestival gestalten. Dazu gehören die Programmbroschüre, Anzeigen, Plakate, Banner und Pylon.

Übrigens, das komplette Programm gibt es auf der website des Kleinkunstvereins!

03
Jun

fantasT:K – Junges Theaterfestival

Die Schultheatertage Kempten heißen nun
fantasT:K – Junges Theaterfestival

fantasT:K – Junges Theaterfestival: Programmheft Umschlag

Die Schultheatertage Kempten haben sich seit einigen Jahren als beliebtes Festival in und um Kempten bewährt und sind stetig größer geworden. Längst nehmen nicht nur Kemptener Schulen daran teil. Auch freie Theatergruppen und Schulen von ausländischen Partnerstädten machen mit. Zeit also, größer zu denken und die Schultheatertage in fantasT:K – Junges Theaterfestival umzutaufen.

Aufgrund der langjährigen guten und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Theater in Kempten, hatte White & friends die Ehre das neue Corporate Design des Festivals zu entwickeln. Dazu gehört die Entwicklung des Logos, das Editorial Design des Programmheftes und die Gestaltung der Tickets sowie einige großformatige Prints.

Bilder der Printmedien für die vergangenen Schultheatertage Kempten befinden sich bei den Arbeitsproben:
www.whiteandfriends.com/arbeitsbeispiele/#!/schultheatertage-kempten

30
Mai

Internationaler Museumstag

Plakat- und Flyergestaltung für den Internationalen Museumstag

Der Internationale Museumstag ist ein seit 1978[1] jährlich stattfindendes Ereignis, bei dem am dritten oder zweiten Sonntag im Mai auf die Vielfalt und Bedeutung der Museen aufmerksam gemacht wird. In Deutschland steht der Tag unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundesratspräsidenten.
Zahlreiche Museen – von den Heimat- und Regionalmuseen bis hin zu den großen staatlichen Einrichtungen – präsentieren sich an diesem Tag mit besonderen Aktionen wie Sonderführungen, einem Blick hinter die Kulissen, Workshops, Museumsfesten und langen Museumsnächten bei freiem Eintritt.

Wikipedia

Die besondere Herausforderung bei der Gestaltung
bestand aus folgenden Punkten:

  • Es sollte allem voran auf den Internationalen Museumstag 2019
    in Kempten hinweisen
  • Es sollte die teilnehmenden Museen erwähnen
  • Es sollte die etablierten Farben der teilnehmenden Museen aufgreifen
  • Und es sollte die Titelgestaltung des Jahresprogrammbuches Kultur.Programm-Amt 2019 aufgreifen
04
Apr

Kemptener Jazzfrühling 2019

Der Jazzfrühling naht – Kempten wird wieder grün

Bald ist es wieder so weit: Kempten erwacht in der Jazzfrühling-Woche vom 27.04. – 05.05.2019 zum Leben!

Der Kemptener Kleinkunstverein Klecks e.V. veranstaltet einmal im Jahr eines der deutschlandweit größten Jazzfestivals in der Kemptener Innenstadt. Und das seit 35 Jahren!

Vor zwei Jahren bekamen die kompletten Werbemittel für das Festival ein neues, einheitliches Design und entwickelt sich somit zu einer starken Marke. Entsprechend sollte in diesem Jahr die Wiedererkennung hoch sein. Wie alles begann mit der Zusammenarbeit und dem neuen Design kann hier nachgelesen werden:

Jazzfrühling 2016 – Grundsteinlegung für ein neues Design

Jazzfrühling 2016 – Blogeintrag

Jazzfrühling 2017 – Das neue Design ist grün und frisch

22
Mrz

Programm.Kultur.Amt 2019

Editorial Design für das Kulturamt Kempten

OFFEN SEIN lautet das diesjährige Motto des Kulturamtes. Das bezieht sich zum einen auf die Eröffnung des neuen Kempten-Museums im frisch sanierten Zumsteinhaus in der Kemptener Innenstadt. Zum anderen auf die geistige Einstellung zu kulturellen und gesellschaftlichen Themen.

Zum zweiten Mal nun schon durfte White & friends das Editorial Design für das Programmbuch entwickeln. Das Cover trumpft in diesem Jahr mit einer Besonderheit auf: eine Stanzung gibt den Blick auf das Jahresmotto OFFEN SEIN frei. Desweiteren wird unter anderem auf die weiteren Printmedien der museumspädagogischen Angebote hingewiesen (Bildungsort Museum, Mach Mit! Museum) – allesamt entstanden im Hause White & friends!

Zum online Stöbern in dem Progammbuch, bitte hier klicken:
PROGRAMM.KULTUR.AMT 2019

 

01
Feb

Neues Logo, neue Farbe:
Move in nature

Powerfrau mit Powerfarben

Gerade fertig geworden und auch schon online: das neue Corporate Design von Silke Bender für ihr Unternehmen MOVE IN NATURE – Impulse, Wege, Perspektiven.

Für mehr Informationen zu diesem Projekt einfach hier klicken.

30
Nov

Künstlersozialkasse

KSK – was ist das und wen betrifft es?

Der Staat fördert mit der Künstlersozialversicherung selbständige Künstler und Publizisten, weil diese Berufsgruppe sozial meist deutlich schlechter abgesichert ist als andere Selbständige. Mit dieser Einrichtung wird die schöpferische Aufgabe von Künstlern und Publizisten als wichtig für die Gesellschaft anerkannt. Seit dem 1.01.1983 gibt es deswegen das Sozialversicherungsgesetz (KSVG).

Die Künstlersozialkasse, kurz KSK, ist ein Geschäftsbereich der Unfallversicherung Bund und Bahn. Sie ist keine Krankenkasse sondern koordiniert die Beitragsleistungen der Mitglieder für die Kranken-/Renten- und Pflegeversicherung. Diese genießen damit einen ähnlichen Schutz in der gesetzlichen Sozialversicherung wie Arbeitnehmer. Die andere Hälfte der Sozialabgaben wird von der KSK getragen. Sie finanziert den Zuschuss durch den Beitrag der Mitglieder, aus den Sozialabgaben von Unternehmen und einem Zuschuss vom Bund.

Jedes Unternehmen, das künstlerische oder publizistische Leistungen verwertet, hat seit dem Inkrafttreten des KSVG eine Sozialabgabe an die KSK zu zahlen.

Mehr Informationen zur Höhe der Abgaben etc. gibt es auf der website der KSK.

Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.