Dies und Das

10
Dez

Der Umzug in die Gründervilla in Kempten ist geschafft.

Es gibt räumliche und optische Veränderungen.

Wer sich an den letzten Newsletter erinnert weiß, dass wir auf der Suche nach geeigneten Büroräumen waren. Die Suche war erfolgreich. Wir haben inzwischen schöne Räumlichkeiten mit Balkon in der Gründervilla, Ostbahnhofstraße 7 in Kempten, bezogen. Zusätzlich zum „Arbeitsraum“ steht uns ein schöner, heller Raum für Kundenmeetings zur Verfügung.

Wir – das sind Monika Häußinger (Häußinger Design – Konzeption, Gestaltung und Fotografie) und ich (White & friends – Agentur für Konzept und Design). Davon profitieren auch Sie als unsere Kunden:

  • doppelte Womenpower für eine schnellere Bearbeitung Ihrer Projekte
  • fachlicher Austausch für mehr Inspiration

So viel Veränderung musste auch in dem Logo von White & friends zum Ausdruck gebracht werden. Ein abstraktes Element ergänzt nun die Wortmarke. Die Farben sind selbstverständlich geblieben. Die Grafik stellt einen Stapel Papier dar – eben genug Platz für die unendlichen Möglichkeiten neuer Ideen.

Sie erhalten noch keinen Newsletter? Dann gleich hier eintragen.

 

08
Nov

Als Team – zu erkennen am identischen T-Shirt – einmal um den Wolfgangsee.

Daran war das Laufteam von Laufsport Saukel zu erkennen:
dem extra für diesen Anlass gestalteten T-Shirt.

Am 15. Oktober 2017 ging es an den Start: das Laufteam von Laufsport Saukel. Als Motivation und zur Stärkung des Teamgefühls bekam jeder Läufer und jede Läuferin ein extra für den Wolfgangseelauf bedrucktes T-Shirt im Siebdruckverfahren. Hoffentlich hat das Training und das WIR-Gefühl dazu geführt, dass jede/r Teilnehmer/in sein/ihr persönliches Ziel erreicht hat! Ich selbst bin zwar nicht mitgelaufen. Als Dank für die schöne Gestaltung aber nun dennoch stolze Besitzerin eines T-Shirts von Laufsport Saukel. Danke schön, Herr Saukel! 🙂

Übrigens, wer Lust bekommen hat, mal etwas für seine eigene Fitness zu tun, der kann sich gerne mal in der Laufschule von Laufsport Saukel umsehen. Vielleicht ist ja etwas passendes dabei …

28
Okt

Smart Home auf vier Rädern

Neuer Glanz für den „alten“ Firmenwagen von
Geiger Automation GmbH: Die PKW-Beschriftung

Seitdem Geiger Automation GmbH den neuen Firmenwagen hat, wollte sich niemand mehr mit dem „alten“ blicken lassen. Doch dann bekam dieser eine schicke und werbewirksame PKW-Beschriftung. Plötzlich war er wieder etwas wert und wurde zum Objekt der Begierde! Unglücklicherweise (für das „alte“ Auto) gefällt Herrn und Frau Geiger die PKW-Schriftung so gut, dass nun auch der neue Firmenwagen in den Genuss dieser Extra-Aufmerksamkeit kommen wird …

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Firma Vierpunkt Werbetechnik in Kempten für die hervorragende Arbeit!

Wer sich mehr für das Thema Smart Home interessiert, der kann sich auf der Internetseite von Geiger Automation GmbH informieren.

20
Okt

Die Einladung zur Running Night
sorgt für mehr Aufmerksamkeit.

Ein Flipbild für die Asics Running Night – Einladungskarte.

Wie in jedem Jahr veranstaltet Laufsport Saukel auch in diesem Jahr wieder die Running Night. Auch in diesem Jahr hat sich Herr Saukel wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Der Abend ist gefüllt mit einem spannenden Programm. So war im letzten Jahr beispielsweise der Olympiasieger und Kaberettist Dieter Baumann zu Gast. Eines der Highlights in diesem Jahr ist der Film COAST TO COAST IN SWEDEN.

Sogar die Einladungskarte ist in diesem Jahr etwas ganz Besonderes. Das Flipbild zeigt einerseits ein Bild einer Läuferin und eine Grafik von Schweden als Hinweis auf den Film. Andererseits gibt es Informationen zur Veranstaltung preis – je nach dem, in welchem Winkel der Betrachter auf die Karte schaut.

Übrigens, die Running Night findet am 15. November 2017 ab 19.00 Uhr im Audi Zentrum in Kempten statt. Eintrittskarten gibt es bei Laufsport Saukel und dieses sind die weiteren Programmpunnkte:

  • Siegerehrung Laufsport-Saukel-Cup 2017
  • Bewegte und bewegende Laufbilder des Jahres 2017
  • Ausstellung von Asics, Laufsport Saukel und Wildrad
  • Verlosung wertvoller Preise

 

25
Aug

Kaderabek – Mit frischem Wind auf die Allgäuer Festwoche

Kaderabek – Ihr Meisterbetrieb für Spenglerei, Sanitär und Heizung

Das Unternehmen Markus Kaderabek (ehemals Karl Kaderabek) existiert schon in zweiter Generationen in Durach bei Kempten. Typisch für Familienunternehmen, die sich seit Jahrzehnten bewährt haben, ist das Wertesystem, das auf Qualität, Loyalität und Vertrauen baut. Diese gemeinsamen Werte machen Neukunden zu Stammkunden.

Dennoch müssen auch solche Unternehmen in ihrer Außenkommunikation mit der Zeit gehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Denn was bringt Firmen eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Arbeit und Loyalität, wenn es der potentielle Kunde nicht erfährt? Die Allgäuer Festwoche bietet die perfekte Plattform um sich bzw. sein Unternehmen zu präsentieren. Hierfür beauftragte Kaderabek White & friends mit der Entwicklung eines neuen Corporate Designs – schöne und funktionierende neue Visitenkarten, Leporellos und RollUps sollten her.

Der Kunde von heute hat nicht viel Zeit, da zu viele Informationen auf ihn einprasseln. In dieser kurzen Aufmerksamkeitsspanne muss der Kunde von dem Produkt überzeugt werden. Das bedeutet für die Gestaltung (inhaltlich und visuell) ausschweifende Erklärungen zu vermeiden. Das Leistungsspektrum von Kaderabek ist sehr komplex und überschneidet sich in manchen Bereichen. Unterstützung in der inhaltlichen Konzeption und textlichen Gestaltung bekam White & friends von Eva Konzelmann von der Marketingwerkstatt Allgäu. In Zusammenarbeit enstand eine übersichtliche Grafik, die die Leistungen und Werte von Kaderabek sowie deren Verzahnung ineinander veranschaulicht. Die vordergründigsten Probleme der beiden Zielgruppen (Neubauer und Renovierer) werden angesprochen und direkt mit Lösungsvorschlägen bedient. Zu guter Letzt möchte natürlich jeder, der ein kleines Familienunternehmen beauftragt, auch wissen, wer genau dann dort im eigenen Badezimmer hantieren wird. Darum ist eine Seite in dem Leporello der Vorstellung des Teams vorbehalten. Die Einzelbilder der Mitarbeiter kommen von der Fotodesignerin Alexandra Loock.

In den Arbeitsproben gibt es weitere Bilder.

Insgesamt war das ein sehr schöner Auftrag, bei dem der Kunde sehr gut mitgegangen ist. Vielen Dank dafür, liebe Frau Kaderabek!

p.s.: Die dritte Generation der Firma Kaderabek wächst übrigens gerade heran!

03
Aug

Man kann es drehen und wenden wie man will

Der Flyer „Gespräche zur Zeit“ für das Kulturamt ist flexibel in seiner Ausrichtung

Die Reihe des Kulturamtes der Stadt Kempten (Allgäu) Gespräche zur Zeit stellt die Frage danach, was Kunst und Kultur bewegt, und wie Kunst und Kultur die Welt bewegen. In Vorträgen, Diskussionen und Gesprächsrunden beleuchtet das Kulturamt die Welt um sich herum: Von den Alpen bis nach Ägypten, vom Gestern bis ins Heute. Dabei behilflich sind Experten aus Museum, Feld, Labor, Markt, Hörsaal und Werkstatt.

Die Einflüsse aus verschiedenen Richtungen – zeitlich, fachlich und geografisch – stellt der Flyer visuell in seiner Titelgestaltung dar. Er läßt sich sowohl im Hochformat als auch im Querformat problemlos lesen.

Übrigens, das sind die nächsten Veranstaltungen:

  1. Fundsache Luther. Auf den Spuren des Reformators.
    03.08.2017, 19:00 Uhr, Südhalle der St.-Mang-Kirche
  2. Heilige Berge, Heimat Berge: mehr als nur ein Haufen Geröll und Steine.
    05.10.2017, 19:00 Uhr, Marstall (Alpin-Museum)
  3. Also ist die Kunst nicht menschlich, sondern göttlich.
    05.11.2017, 11:30 Uhr, Schöner Saal der Sing- und Musikschule

Detailliertere Informationen gibt es hier:
www.museen-kempten.de/gespraeche-zur-zeit

29
Mai

Kemptener Jazzfrühling – eines der größten Jazzfestivals in Deutschland 

Der Jazzfrühling erscheint nun in neuem Gwand.

Der Sprung ins kalte Wasser ist geschafft. Das Erscheinungsbild des Kemptener Jazzfrühlings hat sich in diesem Jahr komplett neu ausgerichtet – mit neuem Logo und einer knalligen Farbe, die während der Jazzfrühling-Woche das Bild der Kemptener Innenstadt prägt.

Der Kemptener Kleinkunstverein Klecks e.V. veranstaltet einmal im Jahr eines der deutschlandweit größten Jazzfestivals in der Kemptener Innenstadt. Und das seit 33 Jahren! Inzwischen sind mehrere Generationen an der Organisation und Durchführung des Jazzfrühlings beteiligt. Jüngere ehrenamtliche Mitarbeiter des Kleinkunstvereins und Musikfans fühlten sich nur noch wenig von der Gestaltung der Werbematerialien des Jazzfrühlings angesprochen. Es entstand der Wunsch nach einem moderneren und markanteren Design. Der Grundstein für ein Redesign wurde bereits im vergangenen Jahr gelegt. Der Auftrag für die Gestaltung der kompletten Printmaterialien ging erstmals an ein professionelles Design Büro. So war die konsequente und übersichtliche Gestaltung gesichert. In diesem Jahr erscheint der Jazzfrühling im frischen Grün, ohne viel Schnickschnack und mit der Gewichtung auf das neue und markante Logo, welches auf dem flächigen, grünen Hintergrund schon von Weitem gut zu erkennen ist.

Wer mehr über den Kleinkunstverein Klecks oder derern weitere Veranstaltungen (Klecks.Live und APC-Sommer) erfahren möchte, kann dies hier tun: www.klecks.de

Hier geht’s zum 32. Jazzfrühling.

Kommentar schreiben
24
Mai

Schultheatertage 2017

Mach Fantasie!

Sehr inspirierend für die Gestaltung der Werbematerialien für die Schultheatertage 2017 war das Motto in diesem Jahr: Mach Fantasie! Da kommen einem viele Farben und Formen in den Sinn, die sich gegenseitig beinflussen und überlagern. Dadurch entstehen wieder neue Formen und Farben und so weiter und so fort …

Bei den Schultheatertagen handelt es sich um ein gemeinsames Projekt einiger Kemptener Schulen bzw. freien Theatergruppen und dem Stadttheater Kempten. Schirmherrin ist Ulrike Kiechle – die Gattin von dem Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Sie finden in diesem Jahr zum siebten Mal statt – also inzwischen eine feste Größe in Kempten! Unterstützt werden die teilnehmenden Kinder und Jugendliche von dem Amt für Jugendarbeit Kempten, dem Wiedemann Stiftungsfonds und dem Rotary Club Kempten. Zum vierten Mal darf White & friends nun schon die Werbematerialien gestalten – von Langeweile ist jedoch nichts zu spüren! Dazu gehören unter anderem:

  • das Programmheft mit 36 Seiten – das umfangreichste bisher!
  • das Plakat – wieder in einem sehr schönen Format
  • die Eintrittskarten
  • und die Straßenbanner

Übrigens, die Schultheatertage finden in diesem Jahr vom 26. – 30.06. statt. Weitere Informationen, wie beispielsweise das Programmheft zum Download, Aktionen rund um die Schultheatertage, Ticketreservierung, Förderer etc. gibt es hier: www.schultheatertage-kempten.de

Die Materialien vom vergangenen Jahr können hier eingesehen werden: Schultheatertage 2016

Kommentar schreiben
26
Apr

Ein Flyer für den Förderverein der Grundschule an der Sutt, Kempten

Bildung spielerisch fördern!

Förderung braucht Geduld und Geld. Soweit so gut. Geduld bringt das pädagogische Fachpersonal in der Regel mit. Doch woher kommt das Geld?

Der Föderverein der Grundschule an der Sutt e. V. finanziert sich, wie wohl alle Fördervereine, zum größten Teil durch Spendengelder. Diese kommen meist von den großzügigen und liquiden Eltern der Kinder, die gerade die Grundschule an der Sutt besuchen und für ihr Kind nur das Beste wollen. Doch diese Eltern müssen irgendwie erreicht werden. Zu diesem Zwecke wurde nun ein Flyer gestaltet, der bildhaft über die Arbeit des Fördervereins berichtet und so zur Mitgliedschaft oder zumindest zu einer einmaligen Spendenzahlung motivieren soll. Die emotionale Ansprache des Titelbildes führt dazu, dass bereitwillige Eltern den Flyer in die Hand nehmen. Damit der Weg zur tatsächlichen Spende möglichst komfortabel ist, besteht die letzte Seite aus einem Anmeldeformular – praktischerweise gleich zum Abtrennen. Ach übrigens, das Titelbild entstand in einem Fotoshooting mit einigen Kindern der Grundschule an der Sutt.

Für Spendenwillige: der Flyer liegt an der Grundschule an der Sutt in Kempten aus. Über die Email foerdervereinsuttschule@googlemail.com besteht die Möglichkeit direkt Kontakt zum Förderverein aufzunehmen.

Kommentar schreiben
23
Mrz

JAZZfrühling – Klecks.Live – APC-Sommer

Alle Veranstaltungen des Kemptener Kleinkunstvereins Klecks schnell und übersichtlich abrufbar.

Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Zeiten des JAZZfrühlings unterwegs in der Kemptener Innenstadt. Selbst wenn Sie das Pech gehabt und kein Programmbuch oder Flyer des JAZZfrühlings ergattert haben sollten, stehen Ihnen alle relevanten Informationen über Bands, Veranstaltungsorte, Preise, Tickets etc. stets zur Verfügung. Sie benötigen lediglich ein Smartphone.

Oberstes Ziel der neuen website des Kemptener Kleinkunstvereins Klecks e.V. ist es, dem Nutzer möglichst schnell Informationen zu den aktuellen Konzerten zu liefern. Darum steht auf der ersten Ebene gleich die Programmübersicht. Die  homepage ist gegliedert in die drei Hauptveranstaltungsreihen JAZZfrühling, Klecks.Live und APC-Sommer. Alle Bereiche sind neben dem eigenen Logo auch farblich differenziert. Ein strahlendes Grün kennzeichnet den JAZZfrühling, Rot steht für Klecks.Live und Blau für den APC-Sommer. Im Prinzip sind aber alle Konzertreihen identisch aufgebaut: die Konzerte sind nach Datum gegliedert, aber gleichzeitig auch nach verschiedenen Themen kategorisiert. So kann man sich beispielsweise nur Konzerte, die an einem bestimmten Tag oder einem bestimmten Ort stattfinden, anzeigen lassen. Ein Klick auf den Bandnamen gibt eine Kurzinformation an Ort und Stelle preis. Bei größerem Interesse gelangt man mit einem weiteren Klick auf die ausführliche Bandbeschreibung. Hier gibt es weiterführende Links der Band und Informationen zum Ticketverkauf.

Übrigens, der nächste JAZZfrühling findet vom 29. April bis zum 7. Mai 2017 statt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite des  Kemptener Kleinkunstvereins Klecks e.V.

Kommentar schreiben